Blaulicht: Unbekannte sprengen Fahrkarten-Automat

Blaulicht : Unbekannte sprengen Fahrkarten-Automat

Wenig Fahrgäste, dafür enige Polizisten sind am Donnerstagmorgen am Bahnhof in Oberlinxweiler unterwegs gewesen. Bis etwa 10 Uhr stoppten dort in Fahrtrichtung Saarbrücken keine Züge. Der Grund: Ein Fahrkartenautomat wurde von Unbekannten gesprengt. „Es wurde umfangreiches Spurenmaterial sichergestellt“, erläuterte dazu am Freitag Polizeisprecher Falk Hasenberg. Und die müssten noch ausgewertet werden. Das Dezernat Brandermittlungen habe den Fall übernommen.

Es war Sprengstoff, den Unbekannte zündeten. Welcher Typ genau, muss noch ermittelt werden. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh gegen 5 Uhr wurde die Detonation ausgelöst. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 25 000 Euro. Die Polizei hofft weiterhin auf Zeugen, die etwas beobachtet haben.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst, Tel. (06 81) 962 21 33, oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung