1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Umschulung zum Assistenten für Ernährung und Versorgung am BBZ St. Wendel

Neues Angebot : Mit einem Gutschein für Bildung kann die Umschulung starten

Bei der Umschulung an der Dr.-Walter-Bruch-Schule steigen die Schüler direkt in die Oberstufe ein.

Neben der Umschulung und Weiterbildung zum staatlich anerkannten Erzieher ist es an der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel nun auch möglich, eine Umschulung zum staatlich geprüften Assistenten für Ernährung und Versorgung mit dem Schwerpunkt Haushaltsführung und ambulante Betreuung zu absolvieren. Umschüler steigen dabei direkt in die Oberstufe (Klassenstufe zwölf) ein, teilt ein Sprecher der Schule mit.

Aufnahmevoraussetzungen für den Einstieg in die Oberstufe der HAB sind demnach ein mittlerer Bildungsabschluss und eine mindestens drei Monate praktische Erfahrung in dem Berufsfeld. Sonstige schulische oder berufspraktische Qualifizierungen, beispielsweise ein Hauptschulabschluss in Verbindung mit einem Vorbereitungskurs bei der Bundesagentur für Arbeit, werden als gleichwertig anerkannt.

Weitere Voraussetzung für die Teilnahme an einer solchen Maßnahme ist ein Bildungsgutschein, den man unter bestimmten Voraussetzungen beim Jobcenter erhält. Der Bildungsgutschein ist ein Instrument der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter zur Förderung der beruflichen Weiterbildung. Damit werden die Kosten für die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung übernommen. Beantragen können ihn Arbeitslose, aber auch Arbeitnehmer, denen die Kündigung droht oder deren Arbeitsvertrag ausläuft und für die eine Förderung notwendig ist.

Damit die Förderung mit einem Bildungsgutschein gewährt wird, müssen unter anderem folgende Bedingungen erfüllt sein: Vor Beginn der Teilnahme muss eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgt sein. Zusätzlich muss eine Notwendigkeit der Teilnahme gegeben sein, um etwa Arbeitslose beruflich einzugliedern oder eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden.

Kontakt: Walter-Bruch-Schule,  Telefon (0 68 51) 9 32 00, Mail: sbbz@dr-walter-bruch-schule.de.