1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

TV Bliesen wird für Talentförderung mit Hermann-Neuberger-Plakette ausgezeichnet

5000 Euro für Volleyballer : Hermann-Neuberger-Plakette für den TV Bliesen

Der Landessportverband Saar zeichnet die Volleyballer des TV Bliesen mit Hermann-Neuberger-Plakette aus.

Die Volleyball-Abteilung des TV Bliesen erhält in diesem Jahr die mit 5000 Euro dotierte Hermann-Neuberger-Plakette des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS). Das hat der Verband bekannt gegeben. Eine weitere Plakette mit 5000 Euro geht an die Volleyballer des TV Wiesbach.

Die Plakette ist quasi der zweite Platz bei dem Wettbewerb. Über den Hauptpreis, den mit 7500 Euro dotierten Hermann-Neuberger-Preis, dürfen sich die Ringer des KV Riegelsberg freuen. Zudem erhalten der Fechterring Hochwald Wadern und die Schwimmer des: SC Homburg jeweile eine Medaille und 2500 Euro.

Der Landessportverband vergibt den Preis seit 2005 jährlich an Vereine, die sich besonders um die Talentsichtung, Talentförderung und Leistungssport-Entwicklung im Saarland verdient gemacht haben. Seit 2012 stiftet die DFB-Stiftung Egidius Braun zudem pro Jahr 5000 Euro für den „Hermann-Neuberger-Preis für soziales Engagement und Integration“. Hier gingen der erste Platz und 3000 Euro an den Judoclub Folsterhöhe. Zudem gab es zwei zweite Plätze (mit jeweils 1000 Euro) für die Fußballer des VfB Tünsdorf und den Verein Ehrensache – Therapeutisches Reiten.

Insgesamt hatten sich dieses Jahr neun Vereine um den Hermann-Neuberger-Preis sowie sechs Vereine um den Hermann-Neuberger-Preis für „soziales Engagement und Integration“ beworben.