1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Volleyball: TV Bliesen verliert erneut auswärts

Volleyball : TV Bliesen verliert erneut auswärts

Volleyball-Drittligist unterliegt in Konstanz klar. Trainer Gerd Rauch rätselt.

Die Volleyballer des TV Bliesen haben in der 3. Liga Süd zum vierten Mal in Folge eine Auswärtsniederlage kassiert. Das Team von Trainer Gerd Rauch zog am Samstag beim USC Konstanz klar mit 0:3 (20:25, 21:25 und 21:25) den Kürzeren. „Wir waren zu unkonzentriert, um hier etwas zu holen“, ärgerte sich TV-Trainer Gerd Rauch. „Denn es war keinesfalls so, dass der Gegner uns an die Wand gespielt hat.“

Bliesen bleibt damit in fremden Hallen in dieser Saison ein gern gesehener Gast. Nur sechs seiner insgesamt 21 Punkte holte der TV in Auswärts-Begegnungen. „Warum es bei uns auswärts nicht läuft? Dafür fehlt mir auch noch die Erklärung. Vielleicht liegt es daran, dass die letzte Motivation gegenüber den Heimspielen fehlt, wo wir ja immer toll von den Zuschauern unterstützt werden“, grübelt Rauch.

Trotz der Niederlage bleibt der TV drei Spieltage vor dem Saisonende auf Rang fünf. Am kommenden Samstag empfängt Bliesen um 20 Uhr zum vorletzten Heimspiel der Saison die SG UNS Rheinhessen im Sportzentrum St. Wendel. „Da erwarte ich ganz klar eine Steigerung von meiner Mannschaft gegenüber dem Spiel in Konstanz“, sagt Rauch. Aufsteiger Rheinhessen ist Tabellen-Schlusslicht und kann wohl nur mit einem Sieg die Hoffnung auf den Ligaverbleib am Leben halten. Rheinhessens Rückstand zum rettenden Ufer beträgt vier Zähler.