1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Treffen der Landeskundler in St. Wendel

Treffen in St. Wendel : Referent spricht über Rolle von Soldatinnen in Befreiungskriegen

Zu ihrer monatlichen Tagung treffen sich die Mitglieder des Vereins für Landeskunde im Saarland (VLS) am Samstag, 8. Februar, 15 Uhr, in der Geschäftsstelle des Vereins in St. Wendel, Mommstraße 2 (Eingang Vorderseite Bahnhof).

An diesem Nachmittag referiert Thomas Schüremann aus Schiffweiler über das Thema „Frauen als aktive Unterstützerinnen und Soldatinnen im bewaffneten Kampf gegen die Herrschaft Napoleons des Ersten“. Dieses wenig bekannte oder auch in Vergessenheit geratene Kapitel der Befreiungskriege von 1813 bis 1815 will die VLS-Arbeitsgruppe Militärgeschichte in Erinnerung rufen und die Leistungen dieser Frauen würdigen. „Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent zur Diskussion zur Verfügung“, teilt ein VLD-Sprecher mit. Der Eintritt sei kostenlos. Zum Schluss der Veranstaltung werden die heimatkundlichen Termine und neuen Bücher vorgestellt. Nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern alle heimatkundlichen Personen sind laut eines Sprechers des VLS willkommen.

Weitere Infos beim VLS-Vorsitzenden Friedrich Denne unter der Telefonnummer (0 68 21) 96 21 56 oder E-Mail: friedrich.denne@t-online.de.

www.landeskunde-saarland.de