Tief im Inneren ist er immer noch ein Punk

Tief im Inneren ist er immer noch ein Punk

Nicht wirklich spannend, aber dennoch ganz unterhaltsam ist der Film "Ordinary World", der gerade auf DVD erschienen ist.

Zum Inhalt: Vor Jahren spielte Ex-Punk Perry (Billy Joe Armstrong ) in der Band "Indefinite Hiatus". Inzwischen kämpft er mit den Tücken des bürgerlichen, langweiligen, aber doch irgendwie angenehm bequemen Vorstadtlebens und seinem Job im elterlichen Eisenwarenladen. Als seine Frau (Selma Blair), eine erfolgreiche Anwältin, und seine süße Tochter seinen 40. Geburtstag vergessen, erbarmt sich sein Bruder und schmeißt kurzerhand eine gigantische Rockstar-Party in einem schicken New Yorker Hotel. Auf der Party trifft Perrys spießige Existenz auf seine Punkrock-Vergangenheit, als er die durchgeknallten Ex-Bandmitglieder mitsamt seinem ehemals besten Freund Gary und seiner früheren Flamme (Judy Greer) sieht. Und dann eröffnet sich Perry die Chance, seine musikalische Karriere wieder aufzunehmen.

Wer jetzt Lust auf "Ordinary World" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.