Ausstellung: Stiftung Hospital stellt Werke von Wolfgang Trost aus

Ausstellung : Stiftung Hospital stellt Werke von Wolfgang Trost aus

Wolfgang Trost zeigt seit zurzeit im Hospital St. Wendel seine Werke. In der Cafeteria in der Stiftung Hospital sind 20 teils großformatige Exponate in Acryl von ihm zu sehen. Wie das Hospital mitteilt, begann seine Ausbildung Mitte der 80er Jahre bei F. W. Leismann (St.

Wendel) und in den Bosener Kunstkursen, später lernte er fünf Jahre bei Fritz-Ludwig Schmidt (Saarbrücken) und seit drei Jahren bei Christiane Middendorf (Essen). Die Bilder, alle in den beiden vergangenen Jahren entstanden und größtenteils in abstrakter Form, tragen keine Titel. Jeder Betrachter kann die Werke auf seine individuelle Art interpretieren.

Die Ausstellung ist bis Ende September zu sehen. Die Öffnungszeiten der Cafeteria sind von Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr und Dienstag, Donnerstag und Sonntag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung