1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Sternsinger sammelten in der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel 20193,39 Euro

Gutes Ergebnis : St. Wendeler Sternsinger sammelten etwa 20 000 Euro

Kinder in aller Welt werden unterstützt.

Die Sternsinger in der katholischen Pfarreiengemeinschaft St. Wendel sammelten insgesamt 20 193,39 Euro für notleidende Kinder. Das waren genau 198,48 Euro weniger als im vergangenen Jahr, teilt ein Sprecher der Praffeiengemeinschaft mit.

In den einzelnen Kirchengemeinden wurde folgendes Sammelergebnis erzielt (in Klammern die Zahlen des Vorjahres): St. Wendelin St. Wendel 2836,08 Euro (3945,66), St. Anna St. Wendel 2281,7 Euro (1553,80), St. Marien Oberlinxweiler 2631,81 Euro (2730,67), St. Remigius Bliesen 3197,48 Euro (3626,41), Heilige Familie Winterbach 3372,50 Euro (3096,60), St. Marien Urweiler-Leitersweiler 2294,19 Euro (1958,32), St. Martin Niederlinxweiler 2068,22 Euro (2500) und St. Remigius Remmesweiler 1511,39 Euro (980,41).

Der St. Wendeler Diakon Andreas Czulak freute sich über die vielen Kinder, die mit Begeisterung bei der Aktion im Januar dabei gewesen waren. Hauptsächlich waren es Messdiener und Kommunionkinder. Begleitet wurden die kleinen Könige von Jugendlichen (älteren Messdienern) und Erwachsenen.

Mit diesem Geld werden laut Diakon notleidende Kinder in aller Welt unterstützt. Die diesjährige Sammlung der Sternsinger stand unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit.“