1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Stadtwerke St. Wendel spenden an Förderverein Kleine Hände

750 Euro für den guten Zweck : Stadtwerke spenden an die Kleinen Hände

St. Wendeler Versorger unterstützt gemeinnützige Einrichtung mit 750 Euro.

Die Vorsitzende des Fördervereins Kleine Hände, Birgit Litz, und das Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern konnte sich über ein Weihnachtsgeschenk der Stadtwerke St. Wendel (SSW) freuen. Michael Madel und Roland Müller, Mitarbeiter im Bereich Vertrieb/Marketing der SSW, überreichten einen Scheck über 750 Euro. Wie ein Sprecher der SSW weiter berichtet, freue sich der Versorger eine gemeinnützige Einrichtung unterstützen zu können. Dies komme den Menschen im Landkreis St. Wendel zu Gute. „Gerade in der Weihnachtszeit helfen wir gerne“, sagte Roland Müller. Birgit Litz bedankte sich bei den Vertretern der SSW und versprach, das Geld zielgerichtet einzusetzen, zum Beispiel zur Unterstützung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen.

Der Förderverein Kleine Hände, eine Initiative für das Leben, wurde bereits im März 1988 gegründet. Seither setzt sich der Verein besonders für Kinder ein und unterstützt diejenigen Mütter und Väter, die sich in schwierigen Lebensumständen mit ihren Kindern befinden.

So erhalten hilfsbedürftige Familien und Alleinerziehende verschiedene Sachleistungen von gut erhaltener Kleidung, Wäschepakete für Schwangere, Babyausstattung, Pflegeartikel sowie Spielzeug und Haushaltsgegenstände. „All die dazu nötigen Arbeiten werden ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Fördervereins geleistet“, berichtete Birgit Litz.

www.kleine-hände.org