1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

St. Wendeler Schüler fahren an die Themse

St. Wendeler Schüler fahren an die Themse

Deutsch-Britischer Schülerdienst bietet Sprachurlaub an

Der Deutsch-Britische Schülerdienst fährt während der Sommerferien mit Saarländern nach England. Die Fahrt ist für Juli geplant. Auch St. Wendeler zwischen elf und 19 Jahren können dabei sein. Das teilt ein Sprecher des Deutsch-Britischen Schülerdienstes mit.

Die Schülergruppe fährt demnach zunächst mit einem Reisebus von Saarbrücken nach Calais. Von dort geht es mit dem Schiff weiter. Nach zwei Stunden auf See tauchen am Horizont die Kreidefelsen White Cliffs of Dover in England begrüßt. Wenig später ist die Ankunft im Badeort Broadstairs geplant. Dort warten die englischen Gastfamilien. Mit denen werden die Teilnehmer zwei Wochen zusammenleben. "Von nun an muss also Englisch gesprochen werden", heißt es in der Mitteilung des Schülerdienstes. Zum Programm gehöre auch der Besuch einer Sprachschule: Täglich einige Stunden auf einer englischen Schulbank sollen dazu beitragen, dass die Reise einen sprachlichen Erfolg bringt.

Doch es gibt auch Gelegenheit für Freizeit am Strand. Und schließlich seien zwei Tage in London eingeplant. Ein Besuch des Buckingham-Palastes und eine Themse-Fahrt sind dort geplant.

Weitere Infos gibt es in einem Infoheft des Deutsch-Britischen Schülerdienstes; anzufordern unter E-Mail: info@schuelerdienst.com.