Bürgermeister-Wahl in St. Wendel Bürgermeister-Kandidat Tobias Decker (FDP) will sich nicht auf „Erfolgen der Vergangenheit“ ausruhen

St Wendel · Was Bürgermeisterkandidat Tobias Decker (FDP) für St. Wendel erreichen möchte.

 Nicht immer, aber ab und an ist der schönste Platz an der Theke. An der des Golfhotels in St. Wendel gönnt sich der FDP-Bürgermeisterkandidat Tobias Decker (FDP) gerne mal ein Feierabendbier.

Nicht immer, aber ab und an ist der schönste Platz an der Theke. An der des Golfhotels in St. Wendel gönnt sich der FDP-Bürgermeisterkandidat Tobias Decker (FDP) gerne mal ein Feierabendbier.

Foto: B&K

„Was gut läuft in St. Wendel, das ist das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für ihre Stadt – in den verschiedensten Bereichen“, sagt Tobias Decker (FDP), der für die Freien Demokraten das Bürgermeisteramt in der Kreisstadt erobern möchte. Seiner Meinung nach zehrt St. Wendel noch immer von der Zeit, als der spätere Innenminister Klaus Bouillon (CDU) Bürgermeister der Kreisstadt war.