1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Sportliche Garde in neuen Kostümen

Sportliche Garde in neuen Kostümen

Luftsprünge, Beinwürfe und Spagate gehören zum Schulunterricht – In der bewegten Grundschule Oberlinxweiler gibt's die AG Gardetanz

Die sportlich bewegte, inklusive Grundschule Oberlinxweiler ist nicht nur eine Bildungseinrichtung, in der die Kinder mehr Sportunterricht haben. Die tägliche Bewegungszeit ist flexibles Konzept einer umfassenden Erziehung zu lebensbegleitendem Sporttreiben. Außer den Klassikern Fußball, Volleyball, Tischtennis wird das Thema Musical angeboten. Und seit dem Sommer gibt's die Arbeitsgemeinschaft (AG) Gardetanz. "Sportlich sind unsere Schüler top, aber bei genauerem Hinsehen, fehlt es den Schülern an der Dehnfähigkeit der Muskulatur", hat Schulleiter Uwe Schmelzer Defizite festgestellt.

Einige seiner Schüler gehören der Tanzgruppe Minikids an, die schon vergangenes Jahr im Programm der Prunksitzung in Niederlinxweiler aufgetreten ist. Bei dem närrischen Spektakel fungiert Schulleiter Schmelzer gemeinsam mit Kurt Scherer als Sitzungspräsident. Und so kam ihm in den Sinn, zusätzlich eine Schul-AG-Gardetanz anzubieten. "Das ist Bewegung pur und passt in das Konzept unserer bewegten Schule", erklärt Schmelzer. Gardetanz vereint Ballettschritte, turnerische und akrobatische Elemente mit Musik.

Mit Tanja Ulbrich, die Trainerin der Minikids, war die AG-Leiterin schnell gefunden. 13 Mädels und ein Junge der dritten und vierten Klasse trainieren ein Mal pro Woche gemeinsam in der Schule. "In der Schul-AG macht es Spaß, weil wir so viele sind", freut sich die zehnjährige Lena. Im letzten Jahr hat sie mit Partner Jakob (9) während der Kappensitzung ein Tänzchen auf der Bühne hingelegt. Hannah (10) ergänzt: "Wenn man in der Gruppe was falsch macht, sieht das nicht so schlimm aus, als wenn man alleine tanzt". Doch dem geübten Blick der Gardetanzleiterin Ulbrich entgeht in den Übungseinheiten nichts. Jeder falsche Schritt, der in Kreisform tanzenden Garde wird sofort korrigiert. "Wir klappen den Kreis wieder auf und alle stehen in einer Reihe", dirigiert Ulbrich die Garde. Insgesamt drei Minuten bewegen sich die Schüler nach vorgegebener Schrittfolge, kombiniert mit Luftsprüngen und Spagaten zu Instrumentalmelodien der Popgruppe Abba. "Für das Alter der Kinder ist das vollkommen ausreichend", meint die Tanzleiterin.

Neu sind die rot-weißen Kostüme, die von den Schülern getragen werden. Bei der neunten Runde der Aktion "Spardahilft.de" hat die Grundschule das närrische Projekt Gardetanz AG vorgestellt und dafür von der Bank 1000 Euro erhalten. "Das Geld haben wir in die Kostüme gesteckt", sagt Schmelzer. Schließlich will die Grundschul-Garde gut aussehen, wenn die Choreografie beim Auftritt in der Niederlinxweiler Prunksitzung am 18. Februar präsentiert wird. "Wir üben momentan noch zusätzlich montags im katholischen Kindergarten", weiß Trainerin Ulbrich, erst kommt die Pflicht, dann die Kür.

Zum Thema:

Die Fastnachtstermine auf einen Blick Unter dem Motto "Linxweller steht Kopp - vom Spiemont bis zum Klopp" feiert die Vereinsgemeinschaft (VG) Karneval Niederlinxweiler am Samstag, 18, Februar, ab 20.11 Uhr die Prunksitzung in der Breitwieshalle. Die "N8" der Narren am Fastnachtssamstag, 25. Februar, ab 20.11 Uhr bietet ebenfalls in der Breitwieshalle eine Mischung aus Witz, Tanz und Show.