1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Spannende Familiensaga im Maori-Milieu

Spannende Familiensaga im Maori-Milieu

Die Geschichte ist nicht ganz neu, aber sie ist gelungen umgesetzt: Die Rede ist vom Film "Mahana - Eine Maori-Saga", der gerade auf DVD erschienen ist.

Zum Inhalt: In den 1960er-Jahren leben die Maori-Familien der Mahanas und Poatas an der Ostküste Neuseelands vom Schafe scheren. Zwischen den beiden Clans herrscht eine jahrzehntelange Feindschaft, die sich nicht nur bei den alljährlichen Schafschur-Wettbewerben als erbitterte Rivalität äußert. Auch innerhalb der Familie Mahana gibt es Spannungen, als immer öfter Tradition und Moderne aufeinanderprallen. Besonders der 14-jährige Simeon lehnt sich gegen seinen herrschsüchtigen und traditionell denkenden Großvater Tamihana auf. Einzig dessen Frau Ramona, das spirituelle Oberhaupt, hält die Familie zusammen. Als Simeon ein Foto seiner Großmutter mit dem Patriarchen des verhassten Poata-Clans findet, kommt er der Wahrheit hinter der alten Familienfehde auf die Spur. Und für Ramona wird es nun Zeit ihr jahrzehntelanges Schweigen zu brechen.

Wer jetzt Lust auf "Mahana - eine Maori-Saga" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Tel. (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.