So viele Künstler zu Gast

Kirchen, Landschaften und Abstraktes: 31 Bilder der Malgruppe des St. Wendeler Cafés Jonas, eine Tageseinrichtung für Menschen mit psychischem Handicap, sind bis Mitte Oktober im Foyer des Landratsamtes ausgestellt. Als Geschenk übergaben die Hobbymaler ein Bild vom Verwaltungsgebäude an den Hausherrn.

Die Hobbymaler, die sich ein Mal pro Woche im St. Wendeler Café Jonas der Kunst widmen, wirken locker und routiniert. 2013 war das Nohfelder Rathaus Ausstellungsort für ihre Bilder, nun dekorieren neue Werke sechs Wochen lang das Foyer des St. Wendeler Landratsamtes. Zur musikalischen Begleitung der Vernissage haben sie die Künstlerkollegen vom Café-Jonas-Chor mitgebracht.

Die Malgruppe aus der Caritas-Tageseinrichtung für Menschen mit psychischem Handicap ist seit vier Jahren am Start. Auf Papier können innere Anspannungen und belastende Gefühle in Ruhe und Entspannung umgewandelt werden. "Jeder soll sich frei entfalten und sich ohne Leistungsdruck künstlerisch ausdrücken", sagt die Leiterin Hildegard Nagel. Sie hat seinerzeit die Anfänger mit diversen Maltechniken und Materialien vertraut gemacht. Während der Maltreffs wird mit Öl- und Pastellkreide oder Acryl- oder Aquarellfarbe experimentiert. "Dabei geht es um die kreative Förderung des Einzelnen innerhalb der Gruppe", erklärt Caritas-Sozialarbeiterin Eva Scholl.

Und genau diesen individuellen und gruppendynamischen Aspekt, mit Bildern von Einzelkünstlern und Gemeinschaftswerken, spiegelt die Ausstellung im Landratsamt wider. So zeigen die Zeichnungen von Stefan Andreas mehrere kirchliche Bauwerke wie die Basilika der Kreisstadt, das Missionshaus, die Wendelskapelle oder die katholische Pfarrkirche St. Willibrord, in der er getauft worden ist. Mit der Felsenkirche in Idar-Oberstein verbindet eine andere Malerin ein Stück Erinnerung und Heimat. Urlaubsstimmung vermittelt das Landschaftsmotiv Toscana, die innere Ruhe, ein auf der grünen Wiese ruhender Hund. Die von Chorleiter Clemens Fill gemalte Treppe symbolisiert den steilen Weg die Himmelsleiter hinauf: "Stairway to heaven". Bei der Darstellung des Weltalls hat die Malgruppe gemeinsam ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Die bunte Außenansicht des Landratsamtes haben die Hobbymaler als Geschenk für den Hausherrn kreiert. Insgesamt sind 31 Bilder zu sehen. Die Ausstellung ist bis Ende Oktober geöffnet.

Zum Thema:

Auf einen Blick Das Café Jonas in der St. Wendeler Domgalerie, Luisenstraße, ist ein Kontakt-und Tageszentrum für Menschen mit psychischem Handicap. Unterhalten wird die Anlaufstelle vom Caritasverband Schaumberg-Blies. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, jeweils 8.15 bis 16.20 Uhr, freitags 8.15 bis 14.30 Uhr, Telefon (0 68 51) 93 56 13. frf