1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Sieben Infizierte in St. Wendeler Klinik: Aufnahme- und Entlass-Stopp im Marienkrankenhaus

Sieben Infizierte in St. Wendeler Klinik : Aufnahme- und Entlass-Stopp im Marienkrankenhaus

Vier weitere Mitarbeiter des Marienkrankenhauses in St. Wendel sind positiv auf CoV2 getestet worden.

Somit gebe es inzwischen insgesamt sieben bestätigte Fälle innerhalb des Personals. Das berichtet Heribert Frieling, Sprecher der Marienhaus-Gruppe, auf Nachfrage der Saarbrücker Zeitung. Nachdem die Testergebnisse in den frühen Morgenstunden (19. März) bekannt wurden, seien die Mitarbeiter zusammen mit einer weiteren Kontaktperson in die häusliche Quarantäne geschickt worden. „Das Gesundheitsamt hat daraufhin einen vorübergehenden Aufnahme- und Entlass-Stopp für das Haus angeordnet“, sagt Frieling.

Unabhängig von dieser Verfügung sei die Versorgung der Bewohner des Landkreises St. Wendel durch die umliegenden Kliniken gewährleistet.

Der erste Corona-Fall im Marienkrankenhaus St. Wendel ist am Sonntag bekannt geworden (wir berichteten).