Senioren steigen in die Landesliga auf

Oberlinxweiler. Das war eine eine Saison nach Maß für die Herren 65 des Tennisclubs Oberlinxweiler. Ungeschlagen wurde das Team um Spielführer Adolf Baumgartner mit 10:0 Punkten Meister der Bezirksliga Gruppe 1. Damit schlagen die Senioren des TCO in der kommenden Saison in der Landesliga auf. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde damit diese Spielkasse erreicht

Oberlinxweiler. Das war eine eine Saison nach Maß für die Herren 65 des Tennisclubs Oberlinxweiler. Ungeschlagen wurde das Team um Spielführer Adolf Baumgartner mit 10:0 Punkten Meister der Bezirksliga Gruppe 1. Damit schlagen die Senioren des TCO in der kommenden Saison in der Landesliga auf. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde damit diese Spielkasse erreicht. In der abgelaufenen Saison musste die Mannschaft nur ein einziges Mal wirklich um den Sieg zittern: Am letzten Spieltag in der Partie bei Vizemeister Grün-Weiß Heiligenwald. Dort kam es zum Duell der bis dato unbesiegten Mannschaften. Nach den ausgeglichenen Einzeln musste die Entscheidung in den abschließenden Doppeln fallen. Diese konnte die Mannschaft des TCO mit 2:1 für sich entscheiden - und damit war der Titelgewinn in der Bezirksliga und der Aufstieg in die Landesliga perfekt. Ansonsten hatte der TCO nur klare Siege gefeiert: Zum Auftakt wies das Team den Lokalrivalen TC Blau-Weiß St. Wendel mit 18:3 in die Schranken, bei der SG Gonnesweiler/Türkismühle gab es einen 14:7-Sieg, gegen den HTC Nonnweiler und die SG Marpingen/Alsweiler hieß es am Ende 16:5 für Oberlinxweiler. Manfred Böhm, Helmfried Klingler und Adolf Baumgartner schafften sogar das Kunststück, während der ganzen Saison über in ihren Begegnungen ungeschlagen zu bleiben.red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort