1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Festnahme: Schwarzfahrt ins Gefängnis

Festnahme : Schwarzfahrt ins Gefängnis

Vom Zug in den Knast: Diesen Weg hat ein junger Mann am Dienstagmorgen genommen. Wie die Polizei berichtet, fiel der 25-Jährige einer Zugbegleiterin auf der Fahrt in Richtung Saarbrücken auf. Ohne Fahrschein wollte der Mann den Zug nutzen.

In St. Wendel hieß es dann erstmal aussteigen. Die Zubegleiterin übergab den Schwarzfahrer in die Obhut der St. Wendeler Polizei. Die überprüfte die Daten des Mannes und fand heraus, dass es eine Fahndungsnotiz für den in Frankreich Lebenden gab. Nach der Vorführung beim Richter sitzt der 25-Jährige inzwischen in Haft.
Die Moral von der Geschichte, wie sie ein Sprecher der Polizei formuliert: Wer von der Polizei gesucht wird, sollte sich bemühen, nicht negativ aufzufallen. Für die Beamten war der Zufallstreffer eine positive Sache: So konnten sie einen Haftbefehl vollstrecken.