1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Rouven Niklas schmettert sich zum Kreismeistertitel im Doppel

Rouven Niklas schmettert sich zum Kreismeistertitel im Doppel

Illingen. Drei Medaillen konnten die Nachwuchstalente aus dem Kreis Neunkirchen bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften des Kreises Nordsaar in der Altersklasse der Schüler A, die in Oberlinxweiler über die Bühne gingen, verbuchen. Die drei Medaillen wurden allesamt von Talenten des TTC Illingen geholt

Illingen. Drei Medaillen konnten die Nachwuchstalente aus dem Kreis Neunkirchen bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften des Kreises Nordsaar in der Altersklasse der Schüler A, die in Oberlinxweiler über die Bühne gingen, verbuchen. Die drei Medaillen wurden allesamt von Talenten des TTC Illingen geholt.Allen voran der 14-jährige Rouven Niklas (Foto: mei), der in der zweiten Herrenmannschaft des TTC Illingen in der Bezirksliga Nord-Ost spielt, präsentierte sich in Topform und sicherte sich den Kreismeistertitel im Schüler-Doppel an der Seite von Luca Hahn (TTG Marpingen/Alsweiler). Er zweite erfolgreiche Illinger, der eine herausragende Leistung erbrachte, war Bastian Friedrich. Der erreichte zusammen mit seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Aaron Vallbracht (TTG Marpingen/Alsweiler) das Endspiel im Schüler-Doppel. Dort trafen sie auf Rouven Niklas/Luca Hahn und unterlagen mit 0:3.Auch in der Schüler-Einzelkonkurrenz bot Rouven Niklas eine überragende Vorstellung und bezwang im Semifinale Pascal Blank vom TTV Niederlinxweiler mit 3:0 Sätzen und zog ungefährdet ins Endspiel ein, wo er gegen seinen Dauer-Konkurrenten und Freund Luca Hahn antreten musste, mit dem er die Goldmedaille im Doppel gewann. Hahn setzte sich im Halbfinale in einem sehenswerten Match gegen seinen Mannschaftskameraden Aaron Vallbracht knapp in fünf Sätzen durch; der Ex-Illinger Vallbracht belegte einen hervorragenden dritten Platz. In einem Spiel auf höchstem Niveau unterlag Rouven Niklas am Ende knapp mit 11:8, 9:11, 4:11, 11:3 und 5:11 gegen Hahn, so dass dieser seinen Einzeltitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte. mei