1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Rollerfahrer verzichtet ganz bewusst auf einen Führerschein

Rollerfahrer verzichtet ganz bewusst auf einen Führerschein

Von wegen ohne Führerschein Roller fahren. Das hat die Polizei einem 48-Jährigen St. Wendeler ausgeredet. Der war der Ansicht, er dürfe das. Und zwar wegen seines Alters. Die Ermittler klärten ihn auf, dass dies nur für jene gelte, die 1965 oder früher geboren wurden. Jetzt hat er ein Verfahren am Hals.

Ein ähnlicher Fall kam wenig später der selben Polizeistreife unter: Ein Lebacher (15) war in St. Wendel ebenfalls mit einem Roller unterwegs. Dafür legte er zwar einen Führerschein vor. Doch der Pferdefuß: Er hatte noch jemanden auf der Maschine dabei. Das geht wiederum nur mit einer Fahrerlaubnis höherer Klasse. Und die hat er nicht. So muss sich auch dieser Fahrer mit einer Anzeige anfreunden.