1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Riesige Rotorenflügel zwängen sich durch Oberlinxweiler

Riesige Rotorenflügel zwängen sich durch Oberlinxweiler

Neue Windräder werden zurzeit in St. Wendel errichtet. Mitarbeiter von Spezialfirmen sind zurzeit dabei, die Masten aufzurichten. Dafür sind auch mächtige Kräne im Einsatz. Stefan Caspari aus Oberlinxweiler beobachtete in der Nacht auf Mittwoch den Transport der sperrigen Rotoren durch seinen Stadtteil.

Millimeterarbeit war verlangt, um kein Haus, keine Mauer, keine Straßenlaterne zu schrammen. Der SZ-Leser fotografierte die Aktion: die Fahrt der Schwerlasttransporter durch die Spiemontstraße zwischen 0.15 und ein Uhr. Die tonnenschweren Einzelteile sind für den Niederlinxweiler Windpark bestimmt. Auf dem Gelände zwischen Niederlinxweiler und Werschweiler sind bereits Windkraftanlagen weithin sichtbar.

facebook.com/

saarbrueckerzeitung.wnd