Remmesweiler sucht beim Hiemesbierefeschd die schönsten Rüben

Remmesweiler sucht beim Hiemesbierefeschd die schönsten Rüben

Die Vereinsgemeinschaft sowie der Ortsrat von Remmesweiler planen für das Wochenende vom 15. und 16. Oktober ein weiteres Hiemesbierefeschd rund ums Dorfgemeinschaftshaus. Die Vorbereitungen laufen. Während beim vergangenen Fest die dicksten Kürbisse prämiert wurden, sind dieses Mal die besten Züchter von Rüben gefragt.

Auch die schönste "Rommelbooz" (Rübenkopf) wird prämiert. Rübensamen gibt's kostenlos beim Ortsvorsteher Leander Alles. Teilnehmen können alle Kinder vom Kindergarten über Schulen bis zu Vereinen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung