1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Reifenstecher sind nahe der Berufsschule unterwegs

Reifenstecher sind nahe der Berufsschule unterwegs

Unbekannte haben zwei Autos fahruntüchtig gemacht, die auf einem Parkplatz am St. Wendeler Berufsbildungszentrum in St. Wendel (Wendalinusstraße) geparkt waren. Wie die Polizei berichtet, traf es den Besitzer eine Nissans, an dem zwei Reifen zerstochen wurden.

Der Wagen ist in Neunkirchen zugelassen. Des Weiteren zerstörten die Täter einen Reifen an einem Ford-Fiesta mit Saarbrücker Nummernschild. Die Fahrzeuge waren nahe eines Treppenabgangs abgestellt. Tatzeit laut Ermittler: Dienstag zwischen 17.55 und 21 Uhr.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion in der Kreisstadt, Telefon (0 68 51) 89 80.