Psychothriller mit Ethan Hawke in der Hauptrolle

St Wendel · Herausragende Schauspieler und eine spannende Geschichte bietet der Psychothriller "Regression", der gerade auf DVD erschienen ist.Zum Inhalt: Eine Kleinstadt in Minnesota im Jahr 1990: Detective Bruce Kenner (Ethan Hawke ) ermittelt im Fall der jungen Angela Gray (Emma Watson ), die ihren Vater John (David Dencik) des sexuellen Missbrauchs bezichtigt.

Als sich dieser, unerwartet und ohne sich überhaupt an die Tat erinnern zu können, schuldig bekennt, wird der renommierte Psychologe Kenneth Raines (David Thewlis) hinzugezogen, um Johns verdrängte Erinnerungen mit Hilfe einer Regressionstherapie wieder hervorzuholen. Dabei tritt allmählich ein Geheimnis von ungeahntem Ausmaß zutage. Angela scheint nicht nur das Opfer ihres eigenen Vaters, sondern auch einer satanischen Sekte geworden zu sein. Kenners Ermittlungen in diese Richtung bringen den Polizisten bald um den Verstand. Er wird von Wahnvorstellungen und Albträumen heimgesucht. Wer treibt hier sein böses Spiel?

Wer jetzt Lust auf "Regression" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.