Programm für den Monat März des Frauenbunds St. Wendel

Programm : Frauenbund hat im März viel vor

Das Programm des katholischen Frauenbundes (KDFB) St. Wendel sieht für den Monat März folgende Veranstaltungen vor: Freitag, 8. März, 15 Uhr, Weltgebetstag der Frauen in der Basilika; Mittwoch, 13. März, 8.30 Uhr, Frauenmesse in der Basilika mit anschließendem Frühstück; Donnerstag, 14. März, 9 Uhr, Atempause – gemütliches Beisammensein im Café Lerner; Freitag, 15. März, 18 Uhr, Friedensgebet in der Basilika.

Auf eine Veranstaltung weist der  Frauenbund besonders hin: am Mittwoch, 27. März, 19.30 Uhr, steht im Cusanushaus St. Wendel der Vortrag „Religionen und Frauen“ auf dem Programm. Referentin des Vortrages ist Lorelies Schöner. Dazu heißt es in der Ankündigung „Gleichberechtigung ist in der heutigen Zeit selbstverständlich. Doch beim Thema Religion schneiden Frauen nach wie vor schlecht ab.“ Der Frauenbund St. Wendel befasst sich daher ausgiebig mit dem Thema Gleichberechtigung von Männern und Frauen in den fünf Weltreligionen: Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus. Wie sieht es aus in ihren oft heiligen Quellen, in ihrer Praxis, in ihren Strukturen? Es soll ein Blick auf die Frauenfrage in den einzelnen Religionen geworfen werden. Wo liegen die Unterschiede oder gibt es bereits Fortschritte?“ Der Eintritt ist laut KDFB frei.