Polizei stoppt Mann mit 1,69 Promille in St. Wendel

Polizei stoppt 40-Jährigen : Trunkenbold düst mit 1,69 Promille durch St. Wendel

Polizisten der St. Wendeler Dienststelle haben am Samstagnachmittag einen betrunkenen Autofahrer gestoppt.

Wie Hauptkommissar Christian Ley berichtet, habe ein anderer Verkehrsteilnehmer seine Kollegen um 17 Uhr auf den Mann aufmerksam geworden. Sie konnten den weißen Peugeot Boxer in der Frankfurter Straße in St. Wendel anhalten und kontrollierten den Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab, dass sich der 40-Jährige aus Schiffweiler mit 1,69 Promille hinters Steuer gesetzt hatte. „Ihm musste eine Blutprobe entnommen werden. Außerdem wurde bekannt, dass dem Mann seine Fahrerlaubnis bereits in der Vergangenheit entzogen wurde“, erklärt Ley. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Führerschein wurde eingeleitet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung