Polizei fahndet nach Verkehrsrüpel

Polizei fahndet nach Verkehrsrüpel

Vermutlich betrunken saß am Mittwoch der Fahrer eines grauen Mercedes A-Klasse mit St. Wendeler-Kreiskennzeichen auf dem Weg von St. Wendel nach Winterbach hinterm Steuer. Sein Auto sei kurz vor 19 Uhr laut Zeugenangaben mehrfach auf die Gegenfahrbahn gelenkt worden, sodass andere Autofahrer ausweichen mussten. Die Polizei St. Wendel sucht nun nach Zeugen oder Geschädigte des Vorfalles und fahndet nach dem Fahrer.

In der Nacht zum Mittwoch wurde auf dem Parkplatz in der Mommstraße in St. Wendel, neben dem Bahnhof, ein schwarzer Seat Ibiza beschädigt. Der 24-jährige Besitzer stellte den Schaden vorne rechts an seinem Auto fest, der Unfallfahrer hatte sich aus dem Staub gemacht.

Hinweise zu beiden Fällen an die Polizei St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80