Pausen Jam mit dem Musikbüro Saar am Cusanus Gymnasium St. Wendel

Konzert am Morgen : Eine Schulpause der musikalischen Art erfreute die Schüler

Pausen Jam ist ein Projekt des Musikbüros Saar. Live-Musik am Cusanus-Gymnasium.

Es ist 9.20 Uhr, der Pausenklang ertönt und hunderte Schüler staunen nicht schlecht, als sie aus ihren Klassenräumen stürmen, denn sie erleben  eine Schulpause der anderen Art. Zu Gast ist am Cusanus-Gymnasium in St. Wendel die Band Lumbematz, die es innerhalb kürzester Zeit schafft, die Aula in eine Rockhalle zu verwandeln. Lumbematz, das sind Eddi (Gesang), Dengel (Geige), Lukas (Gitarre), David (Gitarre), Mannick (Schlagzeug)) und Anna (Bass), und sie haben eine tolle Show mit im Gepäck: überwiegend eigene Songs, aber auch wenige neu arrangierte Coverversionen. Und von spontanen Witzeeinlagen von Schülern aus der ersten Reihe während der Umbaupausen bis hin zu Anekdoten des Frontsängers Eddi ist alles vorhanden. 

Mehr als eine Stunde performen die Musiker vor 400 Schülern. Den Höhepunkt bildet das gemeinsam mit der Schulband während des Singer-Songwriting-Workshops im Juni einstudierte Lied der Band „Bleibe stehen“. Die Rock-Balade über die Vergänglichkeit und Aufbewahrung von Momenten wird in einer neuen Version mit verstärkter Besetzung performt. Zu den Klängen von „Smoke on the water“ beendet die Schulband das Konzert.

„Pausen Jam“ nennt sich dieses Projekt des Vereins Musikbüro Saar. Mit den Pausen-Jams soll Jugendlichen der oft erste Kontakt zur Livemusikszene ermöglicht werden und sie dazu animieren, sich selbst in der Musikszene zu engagieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung