Open-Air in Hoof : Die Musik kommt ins Dorf zurück

Nach der Stille des Lockdowns findet am Samstag, 25. Juli, wieder eine öffentliche Musikveranstaltung für Jung und Alt in Hoof statt. Zwei Künstler aus der Region gestalten den Abend. Wer, das will der Sprecher der beiden Veranstalter noch nicht verraten.

Es soll eine Überraschung sein. Fest stehe aber: Sie präsentieren einen Mix aus fast allen Musikstilen. Die Besucher verteilen sich sitzend und stehend unter freiem Himmel auf dem Dorfplatz in der Dorfmitte. Von der Freilichtbühne aus erklingen live Schlager sowie Rock und Pop in den lauen Abendhimmel. „Summerfeeling pur“ nennt das Ortsvorsteher Gernot Müller.

Den Gästen soll in lockerer Atmosphäre, aber unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen, wieder Unterhaltung und Geselligkeit geboten werden. Der SV Hoof und der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof als Veranstalter wollen nach eigenen Angaben auch wieder den Zusammenhalt und den Gemeinschaftssinn im Dorf stärken. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, wird aber nur bei schönem Wetter über die Bühne gehen. Am Veranstaltungstag werden drei Euro Eintritt erhoben.

Platzreservierungen sind ab sofort zu den Öffnungszeiten im Dorfladen-Bistro, Telefon (0 68 56) 85 81, erwünscht. Die Besucherzahl ist auf rund 100 Personen begrenzt.