1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Oase engagiert sich für die ganze Familie

Oase engagiert sich für die ganze Familie

Die Selbsthilfeförderung der Knappschaft unterstützt das Projekt Oase des Caritasverbandes Schaumberg-Blies auch in diesem Jahr. Ein symbolischer Scheck über 10 000 Euro wurde jetzt in den Räumen der Caritas St. Wendel überreicht.

Etwa eine halbe Million Kinder in Deutschland leben in einer Familie, in der mindestens ein Elternteil psychisch erkrankt ist. Dieser seit Jahren steigenden Zahl hat der Caritasverband Schaumberg-Blies den Kampf angesagt. Mit einer Summe von 10 000 Euro unterstützt die Knappschaft das Projekt Oase des Caritasverbands Schaumberg-Blies. Das Geld fließt direkt in dieses Projekt, das Hilfe und Unterstützung für Kinder von Eltern mit seelischen Problemen bietet. ,,Denn wenn die Eltern psychische Probleme haben oder körperlich schwer erkrankt sind, brauchen auch die betroffenen Kinder besondere Hilfe und Unterstützung", erklärt Irene Zerfaß, Leiterin Soziale Dienste beim Caritasverband Schaumberg-Blies den Hintergrund des Projekts. ,,Kinder und Jugendliche , die in Familien mit psychisch erkrankten Eltern aufwachsen, sind in vielfältiger Weise durch die Krankheit ihrer Eltern betroffen. Im Alltag sind sie immensen Spannungen, Konflikten und Anforderungen ausgesetzt. Sie stehen in einem erhöhten Risiko, im Lauf ihres Lebens selbst eine psychische Erkrankung oder Verhaltensauffälligkeiten zu entwickeln. Die Kinder fühlen sich verantwortlich für ihre Eltern und entwickeln oft Schuldgefühle. Da sie aber nicht wissen, was eigentlich los ist, können sie mit niemandem reden", so Zerfaß weiter. ,,Die Oase schafft für die betroffenen Kinder und Jugendlichen Angebote um ihre psychische Widerstandskraft zu stärken, sie entwickeln Strategien zur Bewältigung der Situationen, die auf den einzelnen abgestimmt sind und klären die Betroffenen altersgerecht über die Krankheit ihrer Eltern auf. Begleitend sprechen sie auch mit den Eltern über die Situation der Kinder. Dadurch bietet die Oase eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit der ganzen Familie. Für die Knappschaft ist dieses Engagement in der Selbsthilfe ein wichtiger Teil der Gesunderhaltung der Betroffenen", sagt Armin Beck, Leiter der Regionaldirektion Saarbrücken bei der Scheckübergabe zur Begründung der Förderung.