1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Nighthawk und Lunchbox beehren Country-Nacht

Nighthawk und Lunchbox beehren Country-Nacht

Erstmals gibt es im Saalbau St. Wendel am Samstag, 9. Mai, eine Country-Night. Und zum Start präsentiert man gleich das Beste, was die Country-Szene derzeit zu bieten hat: Nighthawk, den Gewinner des „Deutschen Countrypreises 2014“. Vorher spielt mit Lunchbox ebenfalls eine Klasse-Band.

 Lunchbox überzeugt mit traditioneller Country-Musik. Im Programm hat die Band viele Klassiker. Foto: gog
Lunchbox überzeugt mit traditioneller Country-Musik. Im Programm hat die Band viele Klassiker. Foto: gog Foto: gog

Das gab es in St. Wendel noch nicht, eine fetzige Country-Night im Saalbau. Am Samstag, 9. Mai, ab 20 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr) lädt Gog Concept zur 1. Country-Night ein. Als Headliner konnte man das Beste gewinnen, was die deutsche Country-Szene derzeit zu bieten hat: Nighthawk, die 2014 mit dem "Deutschen Countrypreis" ausgezeichnet wurden.

Seit 1997 rockt Nighthawk quer durch das Bundesgebiet und das europäische Ausland, lässt die Konzerthallen wackeln und hat unzählige Auszeichnungen eingestrichen. Die sechs Nighthawk-Jungs bestechen durch ihre brodelnden Mixture aus moderner amerikanischer Country Musik und treibendem Rock'n'Roll. Die Band um den neuen Sänger aus Louisiana, Mike "Mishka" DeHart, stand schon mit vielen Bands gemeinsam auf der Bühne, so mit Manfred Manns Earthband, den Bellamy Brothers oder Truckstop. Songs wie "Everything is alright", "Here I go again" oder "You" reißen die Fans immer wieder mit.

Vorher spielt Lunchbox traditionelle Country-Musik, aber auch New Country und Southern Rock. Im Programm hat man viele bekannte Klassiker wie "Sweet Home Alabama", "Sultans of swing", "Ghost riders in the sky" oder "Whiskey in the jar". Zudem interpretiert man im eigenen Stil bekannte Rock-Songs etwa von Sting oder Queen.

Besonders beliebt beim Publikum: Lunchbox bringen auch moderne Musik der nordamerikanischen Indianer, melodische, von treibendem Rhythmus begleitete Songs. Veranstalter Georg Lauer von Gog Concept freut sich schon: "Nighthawk und Lunchbox haben in den vergangenen Jahren beim Indianer Powwow am Bostalsee die Fans mitgerissen."

Karten gibt's im Vorverkauf für zwölf Euro zuzüglich VVG bei www.ticket-regional.de und allen bekannten VK-Stellen sowie an der Abendkasse für 15 Euro.