Konzert in St. Wendel Nicole ist zurück – und das in St. Wendel

St Wendel · Nach Corona-Pause und Erkrankung ist die heimische Sängerin im Saalbau zu hören.

 Nicole kommt zu einem Konzert nach St. Wendel. 

Nicole kommt zu einem Konzert nach St. Wendel. 

Foto: Nikolaj Georgiew.

„Ich bin zurück“ – Nicoles Konzertmotto ist nicht nur grundsätzlich Programm, sondern auch Titel ihres neuesten Songs. Nach fast drei Jahren Pause ist die deutsche Schlagerikone zurück auf der Bühne. Auch sie war wegen Corona zum Nichtstun verdonnert. Dann hat sie auch noch eine böse Krankheit ereilt, von der die Sängerin gottlob inzwischen genesen ist. Und nun startet die Powerfrau durch, teilt ein Sprecher des Konzertveransalters Kultopolist mit. Dem Publikum beim Gastspiel am Freitag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Saalbau in St. Wendel verspricht sie live eine Reise durch rund 40 Jahre Bühnenkarriere.

Mit einem Lied, das aktueller nicht sein könnte, „Ein bisschen Frieden“, hat Nicole vor genau 40 Jahren den Grand Prix Eurovision de la Chanson, den heutigen Eurovision Song Contest, für Deutschland gewonnen. Der Rest ist Schlagergeschichte. Der Erfolgstitel von 1982 gehört zum aktuellen Konzertprogramm. Nicole denkt sogar darüber nach, das Stück auch auf Russisch zu singen – als ihren Appell für mehr als nur „ein bisschen Frieden“ in der Ukraine.

Seit ihrem Sieg 1982 ist Nicole eine feste Größe im deutschen Schlager. Der Eurovisionssieg war der Startschuss für eine große Schlager-Karriere mit unzähligen Erfolgen und Auszeichnungen. Den Siegertitel hat sie damals in vielen Sprachen gesungen, was sie in unzähligen Ländern an die Spitze der Charts katapultierte.

Die Sängerin hat sich nie auf ihren Lorbeeren ausgeruht. Längst ist aus der jungen Sängerin die Grande Dame des deutschen Schlagers geworden. Und dabei blieb sie stets bodenständig, lebt noch immer mit ihrer Familie in der Region, wo sie sich richtig wohlfühle. Regelmäßig produziert sie neue Lieder. Ihre jüngste Schallplatte markierte den Beginn eines neuen Lebensabschnitts „50 ist das neue 25“ war ein klares Statement, auch und vor allem für selbstwusste Frauen gleichen Alters. Nun brennt die Sängerin darauf, wieder auf die Bühne zu dürfen. Und freut sich darauf, mit ihren Anhängern einen Abend der Schlager und Chansons zu feiern.