Kneipp-Verein St. Wendel Von Chakra-Verwöhnstunden bis Line-Dance

St Wendel · St. Wendeler Kneipp-Verein startet in sein Herbstprogramm. Am Mittwoch geht es los.

 Line-Dance ist im Kommen. Auch beim Kneipp-Verein St. Wendel stehen entsprechende Kurse an.

Line-Dance ist im Kommen. Auch beim Kneipp-Verein St. Wendel stehen entsprechende Kurse an.

Foto: Laura Scheid

Der Kneipp-Verein St. Wendel stellt sein neues Herbstprogramm vor, welches vollgepackt ist mit vielen vertrauten Kursen und Veranstaltungen, aber auch mit vielen neuen und aufregenden Angeboten. Das teilt ein Sprecher des Vereins mit.

Der Verein steht seit jeher für Gesundheit, Wohlbefinden und ein ausgewogenes Leben. Und auch in diesem Herbst möchte der Verein die Menschen wieder dabei unterstützen, die körperliche und geistige Balance zu finden, heißt es weiter.

In den bewährten Kursen kann man sich auf eine Vielzahl von Bewegungsangeboten freuen. Egal ob Nordic Walking, Wandern, Feldenkrais, Line-Dance, die Abwechslung ist geboten.

Aber auch in Sachen Ernährung wurde Neues vorbereitet. In den Heilfastenkursen und Workshops, erfahren die Teilnehmer, wie man seinen Speiseplan gesund und ausgewogen gestalten kann. Unter anderem stehen italienische Kochabende auf dem Programm.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Aqua-Fitness-Kursen, die ein fester Bestandteil der Kneipp-Therapie sind. Man taucht ein in die Welt des Wassers und erfährt, wie der Körper mit einfachen Bewegungen und Anwendungen gestärkt und vitalisiert wird. Man erlerne, das Element Wasser gezielt für die Gesundheit zu nutzen.

Auch die Lebensordnung nach Kneipp spiele eine wichtige Rolle im Herbstprogramm. So beispielsweise, wie man den Alltag nach den Prinzipien von Sebastian Kneipp gestalten kann und so zu einem ausgeglichenen und erfüllten Leben finde. Insbesondere Yoga und Qi-Gong sorgen für ein ausgeglichenes Körpergefühl, heißt es vonseiten des Vereins weiter.

Und nicht zuletzt möchten die Kneippianer auch in die Welt der Kräuter entführen.

Schon am Mittwoch, 6. September, geht es los mit den Kursen „Fit und gesund“ unter der Leitung von Ruth Baumgartner, Info-Telefon (0 68 57) 64 70, „Malen mit Aquarellfarben“, geleitet von Natalya Steinbrink, Info-Telefon (0152) 22 90 09 16, „Hatha-Yoga am Mittwoch“ mit Manuela Baltes, Telefon (0163) 8 05 44 70. „Dance Revival“ mit Barbara Sauerwald startet um 19 Uhr. Info-Telefon (0 68 51) 8 16 16. Auch an die Kleinen ist gedacht mit dem Kurs „Kinder in Bewegung“ mit Alexandra Dörrenbächer, Info-Telefon (0 68 24) 82 24.

Am Donnerstag, 7. September, startet Line-Dance-Trainerin Anita Brocker mit ihren Kursen, Info-Telefon (0 68 51) 9 74 49 05. Außerdem geht es los mit „Die Feldenkrais-Methode“ mit Feldenkrais-Lehrer Heiner Jakobi, Telefon (0 68 57) 6 75 06 60.

Am Freitag, 8. September, bietet Yoga-Lehrerin Ute Frigo den Workshop „Chakraverwöhnstunden“. Info-Telefon (0 68 51) 9 98 18 96. Außerdem heißt es „Beweglichkeit in jedem Alter“ mit Christel Holzapfel, Info-Telefon (0 68 56) 8 98 99.

Das neue Kursprogramm gibt es in der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer (0 68 51) 7 09 33 oder über die Homepage: