1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Musik an Weihnachten in der Wendelinus-Basilika

Musik an Weihnachten in der Wendelinus-Basilika

Die Christmette an Heiligabend wird vom Chor der Wendelinus-Basilika musikalisch mitgestaltet. Zur Einstimmung auf den Gottesdienst, der um 22 Uhr beginnt, erklingt ab 21.45 Uhr weihnachtliche Orgelmusik. Folgende Chormusik wird im Gottesdienst zu hören sein: "Weihnacht" von Eberhard Mauersberger, "Ich steh an deiner Krippe hier" von Johannes Eccard, das "Agnus dei" aus der "Messe aux chapelles" von Charles Gounod und "Transeamus" von Ignatz Schnabel. Auf der Orgel werden Variationen über "Stille Nacht" gespielt, sowie am Schluss der Christmette "Noel" in A von Claude Balbastre. Orgel und Leitung: Stefan Klemm.

Im Hochamt am ersten Weihnachtstag um 10.45 Uhr singt der Chor der Wendelinus-Basilika die Messe in C-Dur KV 220 (Spatzenmesse) von Wolfgang Amadeus Mozart und "Tollite hostias" von Camille Saint-Saens sowie Überchöre zu Weihnachtsliedern. Zum Schluss erklingen auf der Orgel drei Sätze aus dem Concerto grosso op.6. Nr. 8 von Arcangelo Corelli . Die Messe am zweiten Weihnachtsfeiertag, Beginn ist um 10.45 Uhr, wird von Flöten- und Orgelmusik untermalt. Anna Klemm (Flöte) spielt die Partita in Es-Dur von Georg Philipp Telemann .