1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Montags finden Fastenpredigten statt

Montags finden Fastenpredigten statt

Rund um das Thema „Menschen am Kreuzweg Jesu“ drehen sich die Predigten, die immer montags um 18.30 Uhr in verschiedenen Kirchen gehalten werden. Los geht es in Bliesen.

In der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel lebt an jedem Montag in der österlichen Bußzeit die Tradition der Fastenpredigten wieder auf. Grundlage der Predigten , die reihum in allen Pfarrkirchen jeweils montags um 18.30 Uhr gehalten werden, ist das Thema: "Menschen am Kreuzweg Jesu".

Die Organisten werden die einzelnen Themen kirchenmusikalisch begleiten. Es gibt folgende Termine: 23. Februar in Bliesen. Pfarrer Karsten Siegel aus St. Wendel spricht über "Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun".

Am 2. März spricht Pater Christoph Heinemann aus Mainz in der Basilika in St. Wendel über "Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein". Pastoralreferentin Maria Lauer-Ruhl aus St. Wendel ist am 9. März in Winterbach. Thema: "Frau, da ist dein Sohn . . . Da ist deine Mutter".

Letzter Termin am 30. März

Weiter geht es am 16. März nach Niederlinxweiler. Hier spricht Diakon Martin Uhlenbrock aus Urweiler über das Thema: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen".

Am 23. März wird Pfarrer i. R. Dieter Eckert aus St. Wendel in Urweiler zum Thema: "Ich habe Durst - Es ist vollbracht" sprechen.

Letzter Prediger ist am 30. März beim Bußgottesdienst in St. Wendel , St. Anna, Pastor Klaus Leist, der Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft. "Vater in deine Hände lege ich meinen Geist" wird sein Thema sein. Im vergangenen Jahr fanden ebenfalls in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Fastenpredigten zu dem Thema: "Menschen am Kreuzweg Jesu" statt. Alle sechs Predigten wurden in einer Broschüre zusammengefasst. Das Druckwerk liegt in den Kirchen bereit und kann mitgenommen werden. Auch im Zentralbüro an der Basilika ist das Heftchen kostenlos erhältlich.