Monika Schmitt-Schorr ist neue Präsidentin des Rotary Clubs

Monika Schmitt-Schorr ist neue Präsidentin des Rotary Clubs

St. Wendel. Nicht nur eine Kleinstadt im nördlichen Saarland, sondern ein Kleinod im Herzen Europas - das ist ihre Heimatstadt St. Wendel für die neue Präsidentin des Rotary Clubs St. Wendel-Stadt, Monika Schmitt-Schorr. Unter dieses Motto stellte sie darum bei der traditionellen Ämterübergabe auch ihre Präsidentschaft im rotarischen Jahr 2012 bis 2013

St. Wendel. Nicht nur eine Kleinstadt im nördlichen Saarland, sondern ein Kleinod im Herzen Europas - das ist ihre Heimatstadt St. Wendel für die neue Präsidentin des Rotary Clubs St. Wendel-Stadt, Monika Schmitt-Schorr. Unter dieses Motto stellte sie darum bei der traditionellen Ämterübergabe auch ihre Präsidentschaft im rotarischen Jahr 2012 bis 2013. Referenten, wie die ehemalige saarländische Ministerin Barbara Wackernagel-Jacobs oder die Europaabgeordnete Doris Pack, sollen dabei nicht nur "Lust auf Europa machen", sondern auch die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung Europas für Deutschland und die Region wieder hervorheben.In einer Zeit, in der das vereinte Europa und seine gemeinsame Währung zunehmend kritisch gesehen werden, möchte Monika Schmitt-Schorr, selbst Volkswirtin und ehemalige Schulleiterin des Berufsbildungszentrums in Lebach, auf diese Weise positive Akzente für eine gemeinsame Zukunft setzen. Damit führt sie auch das Thema ihres Vorgängers Josef Alles weiter, der in seiner Präsidentschaft Wirtschaft und Ethik in den Blick genommen hatte.

Neben der thematischen Auseinandersetzung stehe für Rotary und für Schmitt-Schorr aber noch immer die praktische Hilfe im Vordergrund. So werde sich der RC St. Wendel-Stadt auch weiterhin für soziale Projekte einsetzen, um Menschen vor Ort und über die Region hinaus zu helfen. red