1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Investitionen: Mit viel Eigenleistung das Clubheim saniert

Investitionen : Mit viel Eigenleistung das Clubheim saniert

Die Planungen zum Umbau haben schon im vergangenen Jahr begonnen, jetzt kommt es zur ersten Bewährungsprobe. Wie der SV Oberlinxweiler mitteilt, waren die Heizungsanlage sowie Umkleide und Duschräume im Clubheim des Vereins in einem desolaten Zustand.

Im Erdgeschoss sollten zwei Toiletten, eine davon behindertengerecht, gebaut werden. Anfang Februar wurden während der Mitgliederversammlung samt Vorstandswahlen Angebote vorgestellt und zur Abstimmung gebracht. In kürzester Zeit hat der neu gewählte Vorstand die Arbeit aufgenommen und dieses Projekt umgesetzt. Insgesamt wurden rund 100 000 Euro investiert. Die neue umweltfreundlichere Heizung ging schon ein paar Wochen später in Betrieb. Der Umbau der Sanitäranlagen wurde im gleichen Zeitraum durch viele freiwillige Helfer bei mehreren Arbeitseinsätzen eingeleitet.

Bereits Ende April war der Umbau soweit vorangegangen, dass die Dusch- und Umkleideräume wieder benutzt werden konnten, und zwei Wochen später waren die Arbeiten komplett abgeschlossen.

Zum ersten Härtetest kommt es anlässlich des Opel-Bauer-Cups vom 12. bis 14. Juli mit den Mannschaften aus Ottweiler/Steinbach 1 (Saarlandliga), SV Furpach (Verbandsliga), TuS Wiebelskirchen (Landesliga), Ottweiler/Steinbach 2 und SF Winterbach (beide Bezirksliga) sowie SV Remmesweiler (Kreisliga A) und den beiden Mannschaften der SG Linxweiler.