1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Mit einem Saarderby in die neue Saison

Mit einem Saarderby in die neue Saison

Am 13. September beginnt die Tischtennis-Saison. In der Oberliga Südwest der Damen erwartet Aufsteiger TTV Niederlinxweiler den TTSV Saarlouis-Fraulautern II. Auch die saarländischen Ligen starten in die neue Spielzeit.

In der zurückliegenden Saison konnten sich die Damen des TTV Niederlinxweiler mit sieben Punkten Vorsprung vor dem SV Remmesweiler den Meistertitel in der Tischtennis-Saarlandliga sichern. Sie schafften damit den Aufstieg in die Oberliga Südwest. Dort muss der Aufsteiger nun am ersten Spieltag in der heimischen Breitwieshalle zum Saarderby gegen den TTSV Saarlouis-Fraulautern II antreten. Die Partie findet am Samstag, 13. September, um 19.30 Uhr statt. Neben Maike Zimmer, Anna Crummenauer und Melanie Schneider spielt auch Lisa Brehmer wieder für den TTV Niederlinxweiler. Sie ging schon in den Jahren 2008 bis 2011 für den TTV an die Platte, bevor sie durch eine Knie-Operation zurückgeworfen wurde und zum TTC Brücken zurückwechselte. Dort spielte sie in der vergangenen Saison eine starke Runde in der 1. Pfalz-Liga.

Das Ziel ist der Klassenverbleib

"Wir sind froh, dass wir Lisa als Neuzugang gewinnen konnten. Zumal sie ja schon mal bei uns gespielt hat", sagt Mannschaftsführerin Melanie Schneider über die Neuverpflichtung des TTV, mit der das Saisonvorhaben Klassenverbleib gelingen soll. "Dafür müssen wir mindestens drei Teams hinter uns lassen", erklärt Schneider. Von den elf Mannschaften in der nach der Einführung der 3. Bundesliga fünfthöchsten deutschen Spielklasse steigen der Neunt- bis Elftplatzierte direkt ab. Der Tabellenachte muss in die Relegationsrunde.

Auch in den saarländischen Spielklassen beginnt am 13. September die Saison. In der Saarlandliga der Herren gehen der TTV Niederlinxweiler und der TT Schaumberg Theley ins Rennen. In der Besetzung Johannes Linxweiler, Mathias Jahn, Andreas Spengler, Max Linxweiler, Horst Groß und Udo Möller startet der TTV Niederlinxweiler bei der DJK Heusweiler II in die neue Spielzeit. Das Saisonziel des TTV lautet Klassenverbleib. Verstärkt durch Neuzugang André Merkel vom Bezirksligisten TTG Marpingen-Alsweiler möchte der TT Schaumberg Theley ein Wörtchen um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte der höchsten Saarklasse mitreden. Das Team tritt in der Aufstellung Andre Scherer, Heiko Schütz, André Merkel, Michael Scherer, Daniel Jochem und Max Zimmer an. Die Theleyer haben am ersten Spieltag ein Heimspiel gegen den TTC Berus.

Mit dem SV Remmesweiler, dem TT Schaumberg Theley und den TTF Primstal sind in der Saarlandliga der Damen drei Mannschaften aus dem Kreis St. Wendel vertreten. Dem SV Remmesweiler als Vize-Meister der Vorsaison werden die größten Chancen auf den Meistertitel eingeräumt. Die TTF Primstal wollen sich im vorderen Tabellendrittel etablieren. Für die TT Schaumberg Theley geht es dagegen um den Klassenverbleib. Da die Damen-Saarlandliga nur aus neun Teams besteht und somit nur der Tabellenletzte absteigen muss, liegt dieser auch durchaus im Bereich des Möglichen.