1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Mit Aufklärung aus der Opferrolle treten

Mit Aufklärung aus der Opferrolle treten

St. Wendel. Unter dem Motto "Mit Sicherheit - für alle!" veranstaltet der Ju-Jutsu St. Wendel im November eine Mitmach- und Vortragsreihe für alle an Sicherheit und Gewaltprävention interessierten Bürger. An jedem Mittwoch im November von 1930 Uhr bis 21 Uhr findet eine Veranstaltung zu einem speziellen Themenbereich statt. Los geht es amMittwoch, 3

St. Wendel. Unter dem Motto "Mit Sicherheit - für alle!" veranstaltet der Ju-Jutsu St. Wendel im November eine Mitmach- und Vortragsreihe für alle an Sicherheit und Gewaltprävention interessierten Bürger. An jedem Mittwoch im November von 1930 Uhr bis 21 Uhr findet eine Veranstaltung zu einem speziellen Themenbereich statt. Los geht es amMittwoch, 3. November, mit dem Thema Opferschutz in Kooperation mit dem Weißen Ring, Außenstelle St. Wendel. Der Informationsabend findet im "Bistro Leonardo" im Gesundheitszentrum Fromberg, Jahnstraße in St. Wendel statt. Der Weiße Ring steht Kriminalitätsopfern mit Rat und Tat zur Seite und macht sich in der Öffentlichkeit für die Rechte der Opfer stark. Die Außenstelle St. Wendel hat seit 2006 rund fünfzig Opfern von Straftaten durch persönliche Betreuung und finanzielle Hilfen von insgesamt 20 000 Euro geholfen. In St. Wendel hat der Weiße Ring 100 Mitglieder, deutschlandweit etwa 55 000. Die weiteren Themen und Kooperationspartner im November: 10. November: Gewaltfreie Kommunikation, Referentin Sandra Möller. 17. November: Einbruchsschutz, Referent Wolfgang Leidinger, Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Landeskriminalamtes. 24. November: Aktionstag des Deutschen Olympischen Sportbundes zum Thema "Gewalt an Frauen - nicht mit uns", Schnupperangebote und Informationsabend, Veranstalter Ju-Jutsu St. Wendel. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. redVerbindliche Anmeldung bis dienstags vor jedem Termin, also für das Thema Opferschutz bis zum Dienstag, 2. November, wird gebeten. Fragen und Anmeldungen unter Tel. (01 51) 57 63 31 60.www.jjwnd.de