1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Messe erinnert an Heiligen Hubertus als Hüter der Schöpfung

Messe erinnert an Heiligen Hubertus als Hüter der Schöpfung

Die Jägerschaft des Kreises St. Wendel pflegt die Tradition der Hubertusmesse zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich. Diese wird am Sonntag, 8. November, um 9.30 Uhr in Missionshauskirche in St. Wendel von Pater Fabian Conrad zelebriert.

Den Altar schmücken die Jäger des Bohnentals herbstlich mit einem Hirschgeweih. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Parforcehornbläser Bohnental und Mittleres Primstal unter Leitung von Hornmeister Franz Herrmann. Das Geweih mit einem Kreuz symbolisiert den Wandel des Edelmanns Hubertus vom leidenschaftlichen Jäger zu einem Hüter der Schöpfung . Diesen Wandel hatte der Legende nach die Begegnung mit einem Hirsch mit leuchtendem Kreuz im Geweih bewirkt. Fortan erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs.

Nach der Messe wird ein Wild-Menü im Arnold-Janssen-Gymnasium angeboten. In der Buchhandlung der Steyler Missionare neben der Missionshauskirche werden noch bis morgen Essensbons verkauft.