1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Mehr Personal für den Landkreis unterstützt die Arbeit der Feuerwehr

Mehr Personal für den Landkreis : Neues Personal verstärkt Kreis-Feuerwehr

Landkreis St. Wendel im landesweiten Vergleich in „Bestbesetzung“.

In der Sitzung des Kreisfeuerwehr-Ausschusses befassten sich die Mitglieder mit wichtigen Themen zur Aufstellung der Feuerwehren im Landkreis St. Wendel und fassten hierzu einstimmige Beschlüsse. Das teilt Brandinspekteur Dirk Schäfer mit. Insgesamt standen 14 Punkte auf der Tagesordnung.

Wichtigste Punkte betrafen Personalien. So wurden auf der Sitzung Andreas Franz (Bergweiler; A-Lagen), Maximillian Backes (Güdesweiler; B-Lagen) sowie Nicole Weber (Sotzweiler; C-Lagen) durch Landrat Udo Recktenwald (CDU) zu Fachberatern im Bereich der Gefahrenabwehr bei Unfällen mit atomaren, biologischen und chemischen Gefahren für die Feuerwehren im Landkreis St. Wendel bestellt. „Alle drei genannten Personen verfügen über die geforderten Fachkenntnisse. Sie können über die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg jederzeit alarmiert werden“, erklärt Schäfer.

Franz und Backes sind zudem noch langjährige aktive Mitglieder in ihren Heimatorten. Der Landkreis St. Wendel verfügt laut Schäfer nun landesweit als einziger über eine derartige personelle Besetzung in allen drei Aufgabengebieten.

Weiterhin wurden durch Brandinspekteur Dirk Schäfer Beauftragte ernannt. So werden sich zukünftig Christian Alles (Löschbezirk Freisen), Jochen Becker (Löschbezirk Freisen), Michael Feil (Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler), Matthias Schneiders (Löschbezirk Namborn-Mitte) und Lukas Becker (Löschbezirk Bosen-Eckelhausen) mit der Feuerwehr-Verwaltungssoftware MP-Feuer befassen. Hier gelte es auch hinsichtlich der Interkommunalen Zusammenarbeit die Führungs- und Funktionsträger innerhalb der jeweiligen Feuerwehren sowie die Sachbearbeiter zu schulen und bei der Problembehebung unterstützend tätig zu sein. Weiterhin gehören diese Personen auch dem Arbeitskreis auf Landesebene an, um eine einheitliche Formularlandschaft aufzustellen.

Lukas Becker wurde zum Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit ernannt und unterstützt zukünftig Brandinspekteur Schäfer in dieser Funktion. Lukas Becker ist in diesem Bereich seit mehreren Jahren im Landes- und Kreisfeuerwehrverband tätig und betreut auch deren Internetauftritte. Er ist außerdem Mitglied im Löschbezirk Bosen-Eckelhausen.