1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Martin Ehlbeck spielt am Samstag die Orgel der Wendelinus-Basilika

Martin Ehlbeck spielt am Samstag die Orgel der Wendelinus-Basilika

Die Konzertreihe "Orgelmusik am Abend" geht am Samstag 17. September, in die nächste Runde. Ab 20 Uhr spielt Martin Ehlbeck an der Orgel in der Wendelinus-Basilika. Auf dem Programm stehen Werke von Dieterich Buxtehude, Johann Sebastian Bach , Jean Langlais, Max Reger und eine Komposition von Martin Ehlbeck.

Der Eintritt ist frei. Am Ende wird um eine Spende zur Finanzierung der Konzertreihe gebeten. Martin Ehlbeck studierte Kirchenmusik und Schulmusik in Hannover und Hamburg. Nach seinem Studium war er zunächst Kirchenmusiker an der Kieler St. Nikolai-Kirche, bevor er 1987 als Kreiskantor und Organist an die Herrenhäuser Kirche in Hannover kam. Seit 1995 ist er außerdem Orgelsachverständiger der Hannoverschen Landeskirche. 1998 produzierte er als künstlerischer Leiter in der Herrenhäuser Kirche das Requiem von Gabriel Fauré als modernes Tanztheater und im Jahre 2000 Bachs Matthäuspassion als zeitgenössische Oper. 2006, 2009 und 2012 folgten weitere Inszenierungen von Oratorien , jüngst Bach's Johannespassion.