1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Kulturprogramm: Magisches, Märkte und Musik

Kulturprogramm : Magisches, Märkte und Musik

Die Mischung macht’s auch 2019. Eine Vielzahl der Veranstaltungen in St. Wendel ist bereits terminiert. Hier ein Überblick.

Die Kreisstadt St. Wendel ist ins erste Halbjahr ihres  Kulturprogramms für 2019 gestartet. Neben typischen Besuchermagneten wie dem Ostermarkt im April, dem Stadtfest im Juni oder dem Internationalen Wettbewerb der Straßenzauberer im August gibt es in den Monaten April bis Juni eine besondere Veranstaltungsreihe. Diese ist Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha, dem Ehemann der englischen König Victoria und Sohn der Herzogin Luise von Sachsen-Coburg-Saalfeld gewidmet, der in diesem Jahr 200. Geburtstag feiern würde.

Ob Theater oder Märchen, Lesung oder Konzert, Sportliches oder Kunstvolles – die geplanten Veranstaltungen sind vielfältig. Die Kulturabteilung der Stadt hat bis Ende August alle Events zusammengestellt. Hier ein erster Vorgeschmack, auf das, was geboten wird:

  • Februar:
  • Das Theater Liberi präsentiert am Freitag, 1. Februar, ab 16 Uhr das Familienmusical „Die Schöne und das Biest“ im St. Wendeler Saalbau, Info und Tickets: www.theater-liberi.de.
  • Der Lichtmessmarkt ist für Donnerstag, 7. Februar, in St. Wendels Fußgängerzone geplant.
  • Die Theatergemeinschaft St. Wendel präsentiert ein Gastspiel des A.gon-Theaters in München. Auf dem Programm steht der Thriller „Ein brillanter Mord“ von James Cawood.
  • Gleich an zwei Terminen geht die vierte Auflage des Winter-Varietés „WND staunt und lacht“ im Saalbau St. Wendel über die Bühne: Samstag, 16. Februar, 20 Uhr und Sonntag, 17. Februar, 17 Uhr.
  • Eine Buchvorstellung mit Harald Gregorius „Danke, Olav!“ ist für Donnerstag, 14. Februar, ab 19 Uhr, im Mia-Münster-Haus St. Wendel terminiert.
  • März:
  • Anlässlich des internationalen Frauentages tritt am Samstag, 9. März, 20 Uhr das Frauenkabarett-Ensemble Die Tollkirschen mit ihrem Programm „Angetörnt & Abgefahr’n“ im Saalbau auf.
  • Deutsche und französische Lyrik steht bei der Veranstaltung „Printemps Poétique Transfrontalier“ am Dienstag, 12. März, 19 Uhr, im Mia-Münster-Haus St. Wendel auf dem Programm.
  • Die Reihe „Kultur zum Feierabend“ wird auch 2019 fortgesetzt. Das Ensemble Mon Marie et Moi präsentiert am Donnerstag, 14. März, ab 19.30 Uhr Chansons und Lieblingslieder im Mia-Münster-Haus St. Wendel
  • Zum 13. St. Wendeler Spielenachmittag lädt die Spielelagune Saar am Sonntag, 17. März, 14 bis 18 Uhr, ins Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen.
  • „Magische Orte – Eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten“– so lautet der Titel einer Live-Multivisionsschau von und mit Hartmut Krinitz. Diese ist für Dienstag, 19. März, 19.30 Uhr, im Saalbau St. Wendel geplant.
  • Die Musical-Gala „Musical Magics“ geht am Freitag, 22. März, ab 20 Uhr im Saalbau über die Bühne.
  • Zwei Tage lang wird am Wochenende vom 23./24. März das 25. St. Wendeler Märchenfest im Mia-Münster-Haus gefeiert.
  • Das Sinfonisches Blasorchester St. Wendel hat seinen Auftritt am Sonntag, 31. März, 17 Uhr, im Saalbau unter das Motto „Vom Kleinen zum Großartigen“ gestellt.
  • April:
  • „erLESEN! – Literaturtage im Saarland“ heißt es im April. Arno Strobel liest am Dienstag, 2. April, 19 Uhr im Mia-Münster-Haus aus „Im Kopf des Mörders – Toter Schrei“.
  • Es bleibt bei Literatur. Goethes „Wahlverwandtschaften“ gehen als Schauspiel am Donnerstag, 4. April, 19,30 Uhr, über die Bühne des Saalbaus.
  • Der St. Wendeler Ostermarkt stimmt von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. April, jeweils von 11 bis 19 Uhr in der Fußgängerzone aufs Fest und den Frühling ein. Integriert ist der erste verkaufsoffene Sonntag am 7. April, 13 bis 18 Uhr. Der Palmmarkt ist für Donnerstag, 11. April, in der Fußgängerzone geplant.
  • Weiter geht es mit „erLESEN!“ am 11. April. Dann liest um 19.30 Uhr Carla Berling aus „Königstochter“. Veranstaltungsort ist das  Mia-Münster-Haus.
  • Mai:
  • Die romantische Komödie „Nathalie küsst“ von Anna Bechstein ist am Donnerstag, 2. Mai, ab 19.30 Uhr im Saalbau St. Wendel zu sehen.
  • Der Globus-Marathon startet am Sonntag, 5. Mai, 9 Uhr, in der City.
  • „Kultur zum Feierabend“ heißt es wieder am Dienstag, 14. Mai. Dann gastiert Pianist Robert Leonardy ab 19.30 Uhr im Mia-Münster-Haus St. Wendel. 
  • Der St. Wendeler Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt ist am Sonntag, 26. Mai, in der Fußgängerzone.
  • Juni
  • Mit dem Pfingstmarkt am Donnerstag, 6. Juni, in der City startet der Monat Juni.
  • Das St. Wendeler Stadtfest wird von Freitag bis Sonntag 14. bis Sonntag, 16. Juni, gefeiert. Dazu gibt es auch einen verkaufsoffenen Sonntag am 16. Juni, 13 bis 18 Uhr.
  • Die zweite Auflage des SR-Ferien-Open-Airs geht am Freitag, 28. Juni, auf dem Festplatz Bosenbach über die Bühne.
  • Juli
  • Das internationale Christophorus-Oldtimertreffen ist auf Sonntag, 21. Juli, ab 10  Uhr in der City terminiert. Die Annenkirmes ist am Sonntag, 28. Juli, in St. Wendel-Alsfassen geplant.
  • Händler schlagen beim Annenmarkt am Dienstag, 30. Juli, ihre Stände in der Fußgängerzone auf.
  • August
  • „Zauberhaftes St. Wendel“ heißt es wieder von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. August, beim 19. internationalen Wettbewerb der Straßenzauberer.
  • Die „Nacht der offenen Kirchen“ steht am Samstag, 24. August, auf dem Programm.
  • „St. Wendeler Lebens-Art“ nennt sich der Markt für Kunst & Handwerk, der für Samstag und Sonntag, 24. und 25. August , geplant ist. Parallel dazu gibt es den nächsten verkaufsoffenen Sonntag in der St. Wendeler Innenstadt: 25. August, 13 bis 18 Uhr, öffnen die Läden.
  • Sportlich wird es wieder am Donnerstag, 29. August. Dann startet im Wendelinuspark der zweite St. Wendeler Firmenlauf.