1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Magier Mathias verzaubert die Kinder

Magier Mathias verzaubert die Kinder

St. Wendel. "Hokus, pokus, simsalabim, dreimal schwarzer Kater." Beigeistert rufen sie den Zauberspruch immer wieder. Die Kinder sitzen dicht gedrängt auf Bänken und kleinen Hockern. Gebannt schauen sie auf die Bühne. Vor ihnen steht der Zauberer Martin Mathias aus Oberlinxweiler. Er gibt eine Vorstellung für Kinder im impuls Forum St. Wendel

St. Wendel. "Hokus, pokus, simsalabim, dreimal schwarzer Kater." Beigeistert rufen sie den Zauberspruch immer wieder. Die Kinder sitzen dicht gedrängt auf Bänken und kleinen Hockern. Gebannt schauen sie auf die Bühne. Vor ihnen steht der Zauberer Martin Mathias aus Oberlinxweiler. Er gibt eine Vorstellung für Kinder im impuls Forum St. Wendel. Viele kleine Gäste sind anwesend und erfreuen sich sichtlich an der Show, die ihnen geboten wird. Kindgerecht zeigt Mathias Zauberstücke, bei denen er die Kinder immer mit einbindet. Als Assistenten nimmt er sie auf die Bühne, den Zauberspruch sprechen immer alle gemeinsam und anfeuern sollen sie ihn, damit das Jonglieren gelingt. Auch musikalische Einlagen zwischendurch sind dabei. So singen sie zusammen "Eine Insel mit zwei Bergen". Die Stimmung wird immer besser, die Kinder ziehen mit und beobachten ganz genau, was sich vor ihnen abspielt. Großer Jubel bricht aus, als endlich der Hase hergezaubert wird. Dann ist die Vorstellung nach einer knappen Stunde auch schon vorbei. Beim abschließenden Fliegerlied singen die Kinder noch mal kräftig mit und stehen auf, um die Bewegungen zudem Lied mitzumachen.Mathias haben die Kinder Spaß gemacht, er zaubert gerne für sie. "Mit Kindern ist es immer was besonderes", sagt er "wenn Du sie faszinieren kannst, sind sie mit Begeisterung dabei." Den größten Unterschied zu einer Vorstellung für Erwachsene erklärt er so: "Wenn die Erwachsenen auf die Bühne sollen, sind 99 froh, dass sie nicht hoch müssen und einer ist traurig, weil er oben steht. Bei Kindern ist das genau umgekehrt." boos