Literaturgesprächskreis trifft sich in St. Wendel

Literatur-Gesprächskreis : Gesprächskreis lädt zum literarischen Austausch ein

Der Literaturgesprächskreis der Kreisvolkshochschule St. Wendel trifft sich auch im neuen Jahr monatlich, und zwar jeweils am vorletzten Mittwoch eines Monats von 18 Uhr bis 20 Uhr im Kulturamt des Landkreises, St.

Wendel, Werschweilerstraße 14. Der Gesprächskreis wird geleitet von Studiendirektor a. D. Bernhard W. Planz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Gesprächskreis beschäftigt sich laut Planz sowohl mit klassischen Werken der Weltliteratur  als auch mit literarischen Neuerscheinungen, und zwar meist von Sitzung zu Sitzung abwechselnd. Die Vorschläge zu den zu besprechenden literarischen Werken kommen von den Teilnehmern oder dem Leiter des Gesprächskreises und werden zuvor, meist über mehrere Monate hinweg, festgelegt.

Die Termine und die Lektüren für das erste Halbjahr 2019 sind:  23. Januar:
Gabriel Garcia Marquez: „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“; 20. Februar:
Petra Morsbach: „Justizpalast“; 20. März: Charlotte Bronte: „Jane Eyre“; 17. April: Franz Werfel: „Eine blassblaue Frauenschrift“; 22. Mai: Karen Duve: „Fräulein Nettes kurzer Sommer“; 19. Juni: Lektüre noch offen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung