1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Landtagswahl: Magnus Jung ist Spitzenkandidat der SPD im Kreis

Landtagswahl: Magnus Jung ist Spitzenkandidat der SPD im Kreis

Die SPD im Landkreis St. Wendel hat ihre Kandidaten für die Landtagswahl im nächsten Jahr aufgestellt. Magnus Jung aus Nonnweiler führt die Kandidaten der Sozialdemokraten aus dem Landkreis an. 123 Delegierte nominierten ihn auf einer Konferenz in Oberkirchen. Der Landtagsabgeordnete Magnus Jung bewirbt sich für Platz drei der Wahlkreisliste, Torsten Lang für Platz sieben. Weitere Bewerber sind Renate Klein für Platz zwölf der Wahlkreisliste, Philipp Müller für Platz 13 sowie Gerald Linn für Platz acht der Landesliste. Nominiert werden die Kandidaten bei der noch anstehenden Wahlkreiskonferenz.

Damit die SPD stärkste politische Kraft im Kreis St. Wendel wird, will der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Jung das Thema soziale Gerechtigkeit wieder mehr in den Mittelpunkt stellen. Er schreibt in einer Pressemitteilung: "Die SPD ist die Schutzmacht der kleinen Leute und steht für die Chance des wirtschaftlichen und sozialen Aufstiegs für die Menschen."

Die saarländische Justizstaatssekretärin Anke Morsch stellte in ihrer Rede die Leistungsbilanz der Sozialdemokraten in der Landesregierung vor und wies auf die Gefahren des aufkommenden Rechtspopulismus hin.

Die endgültige Listenaufstellung der Landes-SPD zur Landtagswahl erfolgt am 18. Juni. Die Wahlkreisliste für die Landkreise St. Wendel , Neunkirchen und Saarpfalz wird am 19. Mai in Illingen aufgestellt.