Landfrauen Ostertal mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden

Tätigkeitsbericht vorgestellt : Ostertaler Landfrauen ziehen in Niederkirchen eine positive Bilanz

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum wurde zurück geblickt und nach vorne geschaut. Auch eine Spende wurde überreicht.

Mit 121 Mitgliedern zählt der Landfrauenverein Mittleres Ostertal nach eigenen Angaben zu den mitgliederstärksten Landfrauenvereinen im Landkreis St. Wendel. Die Mitglieder kommen aus neun Ortschaften im Ostertal. Bei der Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum in Niederkirchen erstattete Präsidiumsmitglied Annetraud Kling kürzlich den Tätigkeitsbericht über das zweite Halbjahr 2018 und das erste 2019. In diesem Zeitraum kommen die Landfrauen laut Kling auf 29 Veranstaltungen.

Der Jahresausflug 2018 führte demnach in die Vulkaneifel und eine Sechs-Tagesfahrt im September ins Berchtesgadener Land. Neun Auftritte zählte die Singgruppe, die vor allem auf Seniorentagen ihr Publikum zu begeistern gewusst habe. Zu den traditionellen Wanderungen gehörten die Dreikönigswanderung und die Faschingswanderung. Und das Osterei vor der Margarethenkirche in Niederkirchen sei wieder ein Glanzpunkt in der kulturellen Vereinsarbeit gewesen.

Das Jahresprogramm 2019/2020 wurde ebenfalls auf der Versammlung vorgestellt. Bisher sind laut Präsidium bereits 18 Veranstaltungen terminiert. Unter anderem führt der Jahresausflug am 29. Juni zur Bundesgartenschau nach Heilbronn, eine Sechs-Tagesfahrt vom 6. bis 11. September in den Schwarzwald. Geplant ist am 10. Oktober der Besuch eines Milchbauernhofes in Homburg.

Während Versammlung im Kulturzentrum in Niederkirchen überreichte der Landfrauenverein Mittleres Ostertal zudem eine Spende von 500 Euro an den Arbeiter-Samariter-Bund für dessen Projekt „Wünsche-Wagen“. Anwesend war dessen Landesvorsitzender Guido Jost, der das Projekt vorstellte.

Der Vorstand des Landfrauenvereins Mittleres Ostertal setzt sich wie folgt zusammen: Zum Dreier-Präsidium gehören Edda Euler, Annetraud Kling und Ingrid Müller. Schriftführerin ist Annetraud Kling, Kassiererin Renate Joanni. Beisitzerinnen sind Erika Schuck, Heidi Zimmer, Johanna Bader, Gudrun Schwamberger und Gudrun Raber. Das Vereinsheim der Ostertaler Landfrauen ist der Landfrauentreff im Haus Trautmann im Adsack in Niederkirchen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung