1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Landesjugendzupforchester spielt im Bliestaldom

Landesjugendzupforchester spielt im Bliestaldom

Auf Einladung des Vereins zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldomes St. Remigius gastiert das Saarländische Jugendzupforchester unter der Leitung von Professor Stefan Jenzer am Sonntag, 9. April, im Bliestaldom in Bliesen. Beginn ist laut Veranstalter um 17 Uhr. Das Jugendzupforchester wurde im Jahr 2000 neu gegründet und besteht derzeit aus 35 Spielern.

Sie stammen aus den im Bund für Zupf- und Volksmusik Saar zusammengeschlossenen Vereinen und sind größtenteils Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Das Landesjugendzupforchester ist nicht nur im Saarland bekannt, sondern macht auch überregional auf sich aufmerksam. So wurde das Orchester von der Landesregierung nach Berlin eingeladen und gastierte erfolgreich in den Landesvertretungen des Saarlandes und Brandenburgs. Im Sommer 2014 gastierte das Orchester auf Einladung des Bundes Deutscher Zupfmusiker beim fünften europäischen Zupfmusikfestival in Bruchsal. Darüber hinaus reiste das Orchester als musikalischer Botschafter unter anderem nach Hamburg, Brüssel und Zürich. Einige Rundfunkaufnahmen und -auftritte runden das Gesamtbild des Jugendorchesters ab. Im Jahr 2016 erschien die vom Saarländischen Rundfunk aufgenommene CD "Journey".