1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

L 309 zwischen Leitersweiler und Oberkirchen ist ab 3. August gesperrt

Wegen Bauarbeiten : L 309 zwischen Leitersweiler und Oberkirchen gesperrt

Ab Montag wird die Fahrbahn erneut. Umleitungen für Autofahrer sind eingerichtet. Auch für die Buskunden gibt es Alternativ-Routen.

Schilder an der L 309 weisen schon seit einer Weile darauf hin: Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) startet am Montag, 3. August, mit der Sanierung der Landesstraße zwischen Leitersweiler und Oberkirchen. Wie ein Sprecher des LfS berichtet, soll die Fahrbahn zwischen Ortsausgang Leitersweiler bis zum Ortseingang Oberkirchen erneuert werden. Das ist eine Strecke von zirka 4,4 Kilometer. „Vorgesehen ist die Asphaltdeckschicht und die Asphalttragschicht zu erneuern, die Bankette in den Kurvenbereichen mit Rasenkammersteine zu verstärken und die Entwässerung in drei Bauabschnitten instand zu setzen“, erläutert der Sprecher. Die Bauzeit für die Instandsetzung einschließlich Fahrbahnmarkierung soll bis voraussichtlich 17. Oktober dauern.

„Die Instandsetzungsarbeiten müssen wegen geringer Straßenbreite unter Vollsperrung ausgeführt werden“, so der Sprecher weiter. Für alle Bauabschnitte werde eine Umleitung über Osterbrücken und Niederkirchen nach St.Wendel und entgegengesetzt nach Oberkirchen eingerichtet. Der St. Wendeler Ortsteil Hoof wird im ersten Bauabschnitt von Oberkirchen und ab dem zweiten Bauabschnitt von Leitersweiler aus erreichbar sein sowie während der gesamten Bauzeit auch über Osterbrücken.

Die Bauarbeiten seien im Vorfeld mit dem Öffentlichen Personennahverkehr abgestimmt worden, da sie Auswirkungen auf die Linienführung des Busverkehrs haben.

Das bestätigt der Sprecher von Saar-Mobil. Betroffen von der Sperrung der Verbindungsstraße zwischen Hoof und Leitersweiler sei der Busverkehr der Linien 603 und 604. Beide Linien werden zwischen Osterbrücken und St. Wendel beziehungsweise in der Gegenrichtung über Marth und Niederkirchen umgeleitet. „Die Bedienung von Urweiler, Leitersweiler und Hoof entfällt bei diesen Linien“, berichtet der Sprecher. Ergänzend werde ein Shuttle-Service mit Kleinbussen eingerichtet, der in der Regel stündlich auf folgendem Linienweg unterwegs ist: Hoof Wendeplatz – Hoof Bahnhof – Marth – Niederkirchen – St. Wendel ZOB – Urweiler – Leitersweiler und zurück In Hoof bestehen an der Haltestelle Bahnhof die gewohnten Anschlüsse von und nach Ottweiler (über Bubach im Ostertal und Dörrenbach).

Kunden werden gebeten, die örtlichen Aushänge an den Haltestellen zu beachten oder sich auf den Internetseiten www.saar-mobil.de und www.saarfahrplan.de (auch als App) zu informieren.