1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Kurs Progressive Muskelentspannung in St. Wendel

Kurs in St. Wendel : Muskelentspannung soll Stress lindern

Immer mehr Menschen fühlen sich den zunehmenden Belastungen, dem Druck und dem Alltagsstress nicht mehr gewachsen. „Hier kann Progressive Muskelentspannung helfen“, ist eine Sprecherin der Stiftung Hospital überzeugt.

Ab Montag, 27. Januar, um 18 Uhr bietet das Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel „Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen“ zur Stressbewältigung an. Dieser Kurs umfasst acht Termine, kostet 100 Euro und wird bezuschusst. Kursleiterin ist Diplom-Sozialpädagogin (FH), ILP-Fachcoach (Integrierte Lösungsorientierte Psychologie) und Entspannungstrainerin Sandra Bickelmanna.

An acht Terminen lernen die Teilnehmer unter anderem Entspannung und Loslassen von Alltag und Beruf. „Was auch immer die Ursache von Stress und Belastung sein mag, jeder Einzelne hat es in der Hand, etwas zum Positiven zu verändern“, sagt die Sprecherin der Stiftung. Stressbewältigung sei der Schlüssel zu mehr Lebensqualität. Kursleiterin Sandra Bickelmann gelte als Expertin für maßgeschneiderte Stresslösungen. Sie verstehe es, effektive Entspannungsmethoden zu vermitteln und dabei wesentliche Zusammenhänge der Stressbewältigung aufzuzeigen.

Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail an impuls@stiftung-hospital.de möglich oder unter Telefonnummer (0 68 51) 8 90 84 86 (Geschäftszeiten montags bis mittwochs, vormittags).