Kultur zum Feierabend in St. Wendel stimmt auf Weihnachtszeit ein

Kultur zum Feierabend in St. Wendel : Nächstenliebe und Schneegestöber

Rebecca Dahl und Manuel Lothschütz wollen auf Weihnachtszeit einstimmen.

Die Reihe „Kultur zum Feierabend“ der Kreisstadt St. Wendel geht in die nächste Runde. Wie ein Sprecher der Stadtverwaltung mitteilt, steht der Termin am Mittwoch, 27. November, um 19.30 Uhr, im Mia-Münster-Haus unter dem Titel „… dass Dein Herz nicht ohne Leben kann“. Das literarisch-musikalische Programm greife die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit auf. Rebecca Dahl (Wort und Gesang) und Manuel Lothschütz (Piano und Gesang), beide Mitglieder der Band Die üblichen Verdächtigen, wollen den Gästen einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend bereiten. „Sie möchten die Besucher schmunzelnd, aber auch nachdenklich auf Weihnachten vorbereiten“, kündigt ein Sprecher der Stadtverwaltung an. Die Künstler erzählen und singen vom Warten und Ankommen, vom Fest der Hoffnung, von Schneegestöber sowie von Nächstenliebe. Es seien Texte und Lieder ohne erhobenen Zeigefinger, gewürzt mit feinem Humor.

Eintrittskarten sind für zwölf Euro (ermäßigt acht) im Vorverkauf bei Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen erhältlich, in St. Wendel sind dies: Klein Buch + Papier und Globus.

www.ticket-regional.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung